Gymnasium Alexander von Humboldt Eberswalde

Direkt zum Inhalt, Direkt zum Hauptmenü

Gymnasium Alexander von Humboldt Eberswalde

Poetry-Slam

Der altmodische Rezitatoren-Wettstreit hat ein Update bekommen - den Poetry-Slam. Am 10.Juni 2016 konnten die Schüler des Humboldt-Gymnasiums im Weinkontor der Alten Ofenfabrik ihre poetischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Rezitatoren-Wettstreit mit Erlkönig in Dauerschleife - das war einmal. In diesem Schuljahr brach eine neue Ära für die Poeten des Humboldt-Gymnasiums an. Die Ära des Poetry-Slams. Der Poetry-Slam kennt keine thematischen Begrenzungen und keine Form-Dogmen. Alle Schüler können mitmachen. Ob Kritikäußerung zur Nutzung moderner Medien, Ode an das liebste alkoholische Getränk, die große Liebe oder das Leben - alles ist willkommen. 33 Schüler ergriffen die Möglichkeit, an diesem Abend ihr Talent zu zeigen, und wurden von einer Jury aus Lehrern und Schülern bewertet. Anna Reimann (9L) gewann den Wettbewerb mit einem selbstgeschriebenen Text über die Freundschaft.

Die Begeisterung der Slammer und ebenso das zahlreiche Erscheinen der Zuschauer zeigt, dass der Poetry-Slam ein voller Erfolg war. Vielleicht auch weil er den jungen Poeten die Möglichkeit bot, ihre Gedanken zu der Welt, in der sie leben, und ihre freie Meinung in die Welt hinauszutragen. Was auch immer der Grund war, Poetry-Slam auf jeden Fall nächstes Jahr nochmal.

 

Hier finden Sie die MOZ-Artikel zum Poetry-Slam sowie zu der Gewinnerin Anna Reimann.

INFOs

MINT mal anders am 22.11.17 ab 19 Uhr

Elternsprechnachmittag am 30.11.17 15:30-18:30 Uhr

Lesenacht am 08.12.17 ab 18 Uhr







Unser Schulporträt