Gymnasium Alexander von Humboldt Eberswalde

Direkt zum Inhalt, Direkt zum Hauptmenü

Gymnasium Alexander von Humboldt Eberswalde

Ministerpräsident überreicht Preise an Quasselstrippen, Labertaschen und Sprachenmonster

Potsdam, 14.06.2017

Heute fand in der Landeshauptstadt die Preisverleihung an die Landessieger beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen statt. 364 Solo-Teilnehmer und 63 Teams hatten sich im Januar dieser Herausforderung unter neuen Bedingungen gestellt. Die erfolgreichsten Sprachtalente wurden am Vormittag von Ministerpräsidenten Woidke ausgezeichnet. Er betonte wie auch die anderen Gäste, wie wichtig der Erwerb von Fremdsprachen sei, um die gewachsenen Anforderungen unserer Zeit bewältigen zu können.  Die Landesbeauftragte Silke Fandrich wies auf die Rolle Europas mit seiner Sprachenvielfalt hin. Fremdsprachen ermöglichen den Kontakt mit und das Verständnis für andere Kulturen, Förderprogramme wie Erasmus schaffen Austauschmöglichkeiten und sogar Arbeitsplatzchancen. Hoffentlich bedenkt auch das Bildungsministerium bei der Reform der Gymnasialen Oberstufe diese Argumente und sorgt weiter dafür, dass alle Brandenburger Schülerinnen und Schüler mindestens zwei Fremdsprachen bis zum Abitur erlernen können.

Wir gratulieren unseren Schülerinnen Saskia-Marie Wittner aus dem Jahrgang 9 und Marie Bartz sowie Jeannine Schneider aus Jahrgang 10 zu ihren hervorragenden dritten und zweiten Landespreisen! Congratulations!!! Félicitations! Gratulamur!

Alle interessierten und mutigen Schüler sind zur nächsten Runde herzlich eingeladen. Gefragt sind Ideen, Kreativität, Sprachgefühl und Lust, sich auszuprobieren. Im nächsten Jahr gibt es einen Wettbewerbsteil, in dem ihr ein Video in eurer Lieblingssprache drehen könnt. Auf die besten Beiträge sind wir schon jetzt gespannt.

Andrea Weiner (wn)

INFOs

MINT mal anders am 22.11.17 ab 19 Uhr

Elternsprechnachmittag am 30.11.17 15:30-18:30 Uhr

Lesenacht am 08.12.17 ab 19 Uhr






Unser Schulporträt